Petition für einen Impfstoff gegen Mykoplasmen

Hallo liebe Leser,

sicherlich fragt ihr euch, warum ich die Trommel wirbele für diesen Impfstoff.

Ratten als Haustiere werden immer weiter in Betracht gezogen. Viele Tiere haben ohnehin schon eine recht kurze Lebensdauer bei einer Lebenserwartung von etwa 2,5-3 Jahren.

Leider kann man vermehrt Fälle von Mycoplasmose beobachten. Diese kann langsam oder schnell verlaufen. Egal, wie sie verläuft, sie mindert die Lebensqualität der Tiere immens und auch die Lebensdauer. Erkrankte Tiere haben oft Atemnot, können dadurch sich kaum bewegen, fressen oder sonstiges und leiden immens.

Es gibt Tiere, die behandelt werden können, aber dies verlangsamt den Verlauf der Erkrankung nur, behebt sie aber nicht. Und die Behandlung ist mit Stress für das Tier verbunden, sowie hohen Tierarztkosten.

Deswegen gibt es diese Petition, die sich an die Impfstoffhersteller wendet mit der Bitte, den Impfstoff zu entwickeln und bereit zu stellen.

Denn jeder verantwortungsvolle Rattenhalter liebt seine Tiere und würde alles dafür tun, die Lebensqualität der Tiere zu steigen.

Daher: Bitte lest euch die Petition durch und unterschreibt!

Petition für einen Impfstoff gegen Mykoplasmen